Usability & User Experience Design

So optimieren Sie Ihre Website für Google Home

Sind Sie jemals umhergelaufen und haben plötzlich gemerkt, dass Sie laut sprechen... mit sich selbst? Mit der Einführung der Sprachsuche erhalten Sie zum ersten Mal eine Antwort! Darüber hinaus werden die Antworten, die Sie erhalten, an Sie, Ihren Standort und Ihre persönlichen Informationen angepasst.

Die Sprachsuche besteht aus einer interaktiven Technologie, die in Kombination mit Systemen von Drittanbietern präzise Antworten liefert und interne Funktionen ausführt. Es unterscheidet sich sehr von "eingetippten" Suchanfragen, weil Sie Fragen genau so stellen können, wie sie Ihnen in den Sinn kommen, anstatt Ihre Suche in ein paar Keywords zu verdichten. Die Sprachsuche ist so weit fortgeschritten, weil sie auch Nuancen berücksichtigen kann, die Keyword-Suchanfragen nicht erfüllen können, z. B. die Intonation in Ihrer Stimme oder die Intention Ihrer Frage.

Heute gibt es eine breite Palette von Sprachassistenten, und Prognosen gehen davon aus, dass die Zahl der Haushalte, die bis 2022 einen intelligenten Lautsprecher besitzen, bei 55% liegen wird. Zu den beliebtesten verfügbaren sprachgesteuerten Lautsprecher und Assistenten gehören heute Amazon Echo und Alexa, Apple HomePod und Siri, Google Home und Google Assistant.

Google Home

Obwohl viele Leute der Meinung waren, dass Siri bahnbrechend ist und dass Echo immer der meistverkaufte Lautsprecher sein würde, war Google Home im ersten Quartal 2018 der meistverkaufte intelligente Lautsprecher und lieferte 3,2 Millionen Lautsprecher aus . Aber keine Sorge: SEO für Siri ist SEO für Google Home sehr ähnlich.

Der größte Vorteil von Google Home ist der Kanal. Betreiber und Einzelhändler neigen aufgrund ihrer bekannten Marke und ihrer loyalen Kundenbasis dazu, den Google-Sprechern Vorrang gegenüber denen von Amazon einzuräumen. Google Home ist ebenfalls sehr interaktiv. Nutzer können damit andere Smart Appliances steuern, mehrere Home-Lautsprecher zum Abspielen von Musik aus jedem Raum synchronisieren und Nachrichten und Medien von integrierten Diensten wie Netflix und Zeitschriften abrufen. Es kann auch bis zu sechs verschiedene Stimmen erkennen und dann Die Antwort mit den richtigen Informationen abstimmen - es wird die richtige Erinnerungsliste und der Kalender für jede einzelne Person ausgegeben. Es kann sogar als Gegensprechanlage funktionieren und ankündigen, dass es Zeit für die Schule oder das Abendessen ist, oder sogar aus dem Auto gesendet werden, dass Sie auf dem Weg nach Hause sind.

Da Sie wissen, wie bekannt Google Home ist, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihre Website optimieren? Bei der Suchmaschinen-Optimierung für die Sprachsuche geht es darum, Informationen einfach verfügbar und umsetzbar zu machen. Folgen Sie daher einigen Sprachsuch-Strategien für einen schnellen Einstieg und die Anpassung Ihrer Website für Google Home.

Denken Sie zuerst an die Frage, dann antworten Sie schnell

Bei der Sprachsuche geht es um schnelle Ergebnisse und notwendige Informationen. Daher müssen Sie die Arten von Fragen antizipieren, die Ihre Benutzer stellen. Ein stationäres Geschäft muss möglicherweise seine Öffnungszeiten und Adresse leicht verfügbar haben, während ein Online-Shop davon profitieren könnte, deutlich seine Preise oder die meistverkauften Produkte zu bewerben. Tatsächlich sind wir nicht weit entfernt davon, dass die Sprachsuche Aufträge erteilen kann. Etwas wie "Zeig mir Blue Jeans / Zeige mir Größe 12 / Bestelle mir das Paar von Lewis". Ihre Website sollte daher so organisiert sein, dass die Suche schnell und einfach die gesuchten Informationen finden kann.

Optimieren Sie für Konversation

Da Benutzer Fragen genau so stellen können, wie sie ihnen in den Sinn kommen, anstatt sie in Keywords zu verdichten, muss Ihre Website in der Lage sein, einen Konversation zu verstehen und einfache Fragen problemlos zu unterstützen.

Konzentrieren Sie sich auf Featured Snippets

Eine der größten Fragen, die sich stellt, ist: Wie kann man auf Google Home einen Rang erreichen? Da Google Home die Website bewertet, sollten die Hauptaktivitäten darauf ausgerichtet sein, Ihre Website auf "Position Null" zu bringen. Sie haben dann eine bessere Chance, ein Feature-Snippet zu erhalten, wodurch die Zugriffe auf Ihre Website erhöht werden.

Sichern Sie Einen Eintrag in Google My Business

Da so viele Sprachsuchen "in meiner Nähe" beinhalten, ist es äußerst wichtig, dass Ihr Geschäft in lokalen Listen erscheint. Viele Benutzer wollen zum Beispiel den besten Italiener in ihrer Nähe wissen oder wann die nächstliegende Apotheke schließt. Indem Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen das erste Unternehmen ist, das für lokale Bedürfnisse auftaucht, erhalten Sie mehr Besucher, die nah genug sind, um treue Kunden zu werden.

Verwenden Sie strukturierte Daten

Google Home muss schnell Antworten finden. Indem Sie sicherstellen, dass Ihre Website über strukturierte Daten verfügt, helfen Sie Google dabei, Ihre Inhalte zu crawlen und Ihre Informationen einfacher und schneller zu verstehen. Google kann dann leicht Daten Ihres Unternehmens wie den Namen und die Adresse finden. Wenn Google diese Informationen nicht effizient finden kann, werden Sie im Ranking auf die "Seite zwei" verschoben.

Fazit

Im Zeitalter der Sprachsuche gibt es viele Assistenten, von denen der populärste Google Home geworden ist. Seine Fähigkeit, sich mit anderen Produkten zu synchronisieren und nahtlos mit anderen Anwendungen und verschiedenen Benutzern zu arbeiten, hat seine Popularität gesichert. Es ist daher wichtiger denn je, Ihre Website für diese neue Sprachsuch-Technologie zu optimieren.

Es geht darum, den Inhalt Ihrer Website so präzise und detailliert zu gestalten, dass Google die notwendigen Informationen effizient finden kann. Wenn Sie zu viele Inhalte haben, wird sich Google möglicherweise anpassen, aber wenn Sie nicht genügend Informationen haben, kann Google die spezifische Frage des Nutzers nicht beantworten.