laptop technology ipad tablet
Usability & UX Design Blog

So verwenden Sie Micro-Momente im Website-Design

Was sind Mikromomente? Einfach ausgedrückt, ein Mikro-Moment - wie Google es definiert - tritt auf, wenn Menschen sich an ihre Geräte wenden, um auf ein Bedürfnis einzugehen, das sie haben. Diese Bedürfnisse können beinhalten, etwas zu lernen, zu tun, zu kaufen oder ansehen zu wollen.

Mikro-Momente sind gerade deshalb zu einem großen Marketing-Trend geworden, weil intelligente Geräte wie Mobiltelefone und Tablets zu einem wichtigen Bestandteil des Lebens vieler Menschen geworden sind. Da Verbraucher E-Mails, Benachrichtigungen und Anzeigen zunehmend ignorieren, erreicht der Markt eine gewisse Sättigung. Anwendern können nicht mehr Informationen zugeführt werden, als sie bereits jetzt erhalten. Weil sie einfach keine Zeit mehr haben, diese aufzunehmen. Das bedeutet, dass Vermarkter neue Wege finden müssen, um die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf sich zu ziehen. Wie können Sie also Mikro-Momente effizient in Ihr Website-Design einbeziehen?

 

Beginnen Sie mit der Kategorisierung von Mikromomenten

Die Mikromomente können in vier Hauptkategorien eingeteilt werden, die sich nach den allgemeinen Bedürfnissen der Verbraucher richten:

  • Ich möchte wissen - Dies bezieht sich auf den Moment, in dem ein Kunde etwas online recherchiert, jedoch nicht mit der Absicht, unbedingt einen Kauf zu tätigen. Sie möchten lediglich Informationen zu einem bestimmten Thema erhalten.
  • Ich möchte - Wenn Verbraucher etwas tun möchten, suchen sie nach Websites, mit denen sie eine bestimmte Aufgabe erledigen oder eine neue Erfahrung machen können.
  • Ich möchte gehen - Wenn ein Kunde das Bedürfnis hat, etwas zu tun, geht er online, um ein lokales Unternehmen zu finden, das diese Anforderungen erfüllt, z. B. Restaurants, Geschäfte oder Kinos.Ich möchte kaufen - Dies deckt das Bedürfnis der Verbraucher ab, etwas zu kaufen. Sie können Unterstützung bei der Entscheidung geben, was sie kaufen und wie sie es tun sollen.

Um die Vorteile von Mikromomenten zu nutzen und eine effektivere und überzeugendere User Experience zu entwickeln, müssen Sie verstehen, dass sie nicht markenbezogen, sondern konsumentenbezogen sind.

 

Verstehen Sie die Bedürfnisse Ihrer Besucher

Es ist nicht schwierig, alle vier Bedürfnisse Ihrer Kunden zu befriedigen. Um dies zu gewährleisten, müssen Sie jedoch zunächst klären, warum sie auf Ihre Website gelangen. Dazu müssen Sie das Kundenverhalten analysieren und ermitteln, welche Anforderungen Ihre Website am besten erfüllen soll.

Eine Möglichkeit, die Mikro-Momente zu identifizieren, auf die sich Ihre Website konzentrieren sollte, ist ein Blick auf die 5 Ws:

  • Wer - Identifizieren Sie Ihre Zielgruppe anhand ihrer demografischen Merkmale und ihrer Wünsche. Bestimmen Sie, wer die Personen sind, die Ihre Website am häufigsten besuchen, und welche Merkmale sie gemeinsam haben.
  • Was - Sehen Sie sich an, wonach Ihre Besucher suchen, bevor Sie auf Ihre Website stoßen, basierend auf den von ihnen verwendeten Keywords. Denken Sie daran, dass Menschen oft nach ähnlichen Dingen suchen, aber die Art und Weise, wie sie sie ausdrücken, unterschiedlich ist.
  • Wann - Dies konzentriert sich mehr auf die "Ich will gehen" -Mikromomente. Wenn sich Menschen für einen bestimmten Ort interessieren, suchen sie nach Öffnungszeiten oder bestimmten Veranstaltungen. Sie müssen sich dessen bewusst sein, um zu bestimmen, wann es am besten ist, eine Kampagne zu starten oder eine Veranstaltung zu bewerben.
  • Wo - Indem Sie bei der Suche nach Ihrer Website herausfinden, wo sich Personen aufhalten, können Sie das Profil Ihrer Besucher bestimmen. Sie können beispielsweise feststellen, dass die Leute im nahe gelegenen Bürogebäude nach Ihrem Restaurant suchen und die meisten Ihrer Kunden von dort kommen.
  • Warum - Der Grund, warum ein Verbraucher auf Ihrer Website sucht, sollte durch die Ergebnisse zu den anderen 4 Ws oben beantwortet werden. Wenn Sie herausfinden, warum Benutzer Ihre Website aufrufen, können Sie sich darauf konzentrieren, diese an ihre Bedürfnisse anzupassen.

 

Design basierend auf diesen spezifischen Anforderungen

Sobald Sie die häufigsten Gründe für den Zugriff auf Ihre Website ermittelt haben, ist es an der Zeit, darauf basierend zu entwerfen. Kunden brauchen sofortige Antworten, wenn sie online nach etwas suchen. Um sicherzustellen, dass sie immer wieder auf Ihre Website zurückkehren, müssen Sie diese Anforderungen auf schnellste und einfachste Weise erfüllen.

Wenn ein Besucher Ihre Website erreicht hat, um etwas zu erfahren, müssen Sie sich darauf konzentrieren, ihm diese Informationen sofort zur Verfügung zu stellen. Egal, ob Sie eine sehr gute Themenseite in Ihrem Blog haben, die Ihren Inhalt kategorisiert, einen detaillierten FAQ-Bereich oder eine Suchleiste. Stellen Sie sicher, dass Sie die auf der Zielseite aufgeführten Themen zur Verfügung stellen. Stellen Sie sicher, dass diese Abschnitte leicht zu erkennen und aufzufinden sind.

Um die Anforderung zu erfüllen, etwas zu unternehmen oder irgendwohin zu gehen, stellen Sie sicher, dass Ihre Öffnungszeiten an einer Stelle aufgeführt sind, an der sie für die Kunden leicht sichtbar sind. Wenn Ereignisse stattfinden, listen Sie sie ebenfalls auf der Zielseite auf. Sie können sich auch dafür entscheiden, eine separate Seite für Ereignisse bereitzustellen, diese ist jedoch auch auf der Startseite verfügbar machen.

Wenn Kunden etwas kaufen möchten, werden sie sofort nach passenden Produkten suchen. Präsentieren Sie Ihre besten Produkte auf der Startseite oder verwenden Sie die Inhaltspersonalisierung, um Artikel anzuzeigen, an denen der Kunde aufgrund seiner vorherigen Interaktionen interessiert sein könnte. Teilen Sie Ihre Produkte in Kategorien ein und stellen Sie sicher, dass Sie die Suchfunktionen so optimiert haben, dass Kunden leicht finden, wonach sie suchen.

apple laptop notebook office

Personalisierung im Fokus

Um eine Beziehung zu Ihren Besuchern aufzubauen, müssen Sie sich darauf konzentrieren, eine personalisierte Interaktion zu erstellen. Dies bedeutet, dass Sie Produkte oder Inhalte, an denen sie interessiert sein könnten, auf der ersten aufgerufenen Seite Ihrer Website anzeigen. Wenn sich ein Kunde für einen Kauf entscheidet, besteht eine Wahrscheinlichkeit von 80%, dass er sich bereits mindestens einmal zuvor auf Ihrer Website befunden hat. Dies bedeutet, dass Sie ihnen beim nächsten Zugriff das Gefühl geben müssen, dass Sie sie bereits kennen.

Denken Sie daran, dass die meisten Benutzer Tablets oder Mobilgeräte verwenden, um auf Webseiten zuzugreifen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Website für diese Anforderungen geeignet und für kleine Geräte und Bildschirme optimiert ist. Konzentrieren Sie sich bei der Gestaltung der Website auf das Benutzererlebnis und stellen Sie sicher, dass Sie für jeden Gerätetyp dasselbe hochwertige Erlebnis bieten.

Achten Sie bei der Auswahl von Überschriften oder Titeln Ihrer Artikel darauf, diese kurz, aber interessant zu halten. Sie möchten die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen - lange Textzeilen sind dazu nicht geeignet. Sie können dazu auch Bilder und Infografiken verwenden. Stellen Sie jedoch sicher, dass sie so optimiert wurden, dass sie sowohl auf kleinen als auch auf großen Bildschirmen gut aussehen.

 

Mikro-Momente nutzen

Micro-Moments-Marketing ist eine Möglichkeit, die Erfahrung der Nutzer auf Ihrer Website verbraucherorientierter zu gestalten und die Anzahl Ihrer Besucher sowie die Conversion-Raten zu verbessern. In der heutigen schnelllebigen Welt sollte dies eine unverzichtbare Marketingstrategie sein, um dem Bedürfnis der Kunden nach schnellen Informationen nachzukommen.