Sitegeist Logo Sitegeist Menu Sitegeist Menu

KUNDEN & PROJEKTE

H-Hotels

Weltweit größte Neos-Touristikwebsite realisiert. Neuer Internetauftritt für internationale Hotelkette.

Als Unternehmen der Hospitality Alliance ist die H-Hotels AG eine der letzten privat geführten Hotelgesellschaften in Deutschland und unterhält Hotels der eigenen Marken H4 Hotels, H2 Hotels und H+ Hotels und ist daneben Vertriebspartner der amerikanischen Wyndham Hotel Group für die Marke RAMADA in Deutschland und in der Schweiz. H-Hotels betreibt ca. 60 Hotels in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Konzept, Design und die Programmierung stammen aus dem Hause sitegeist. 

Der grafische Ansatz verfolgt eine leicht zu bedienende Website und klare Strukturen für den User durch Einsatz von Card-based Elementen und großflächigen, emotionalen Bildwelten.

Neben der optischen Überarbeitung stellt die Lösung ein stabiles Fundament für alle Marken- und Hotelwebsites dar. Diese werden durch das zentrale Marketing und auch von den lokalen Hotel-Managern gepflegt. Insbesondere diese Anforderung setzt eine hochgradig benutzerfreundliche Oberfläche für die Redakteure voraus. Nicht nur die Usability, sondern auch die cutting-edge Technologie auf Basis des PHP-Frameworks Flow hat den Kunden davon überzeugt, die Open Source Enterprise Web Content Management Lösung Neos einzusetzen.

Mit dem neuen Internetauftritt wurde eine Basis für die insgesamt über 60 Websites für Hotels, Marken, die Dachmarke und diverser Kampagnen-Websites in bis zu 7 Sprachen gelegt. Nach dem Launch der Dachmarken-Website und der Marken- und Hotelwebsites für H2, H4 und H+ werden aktuell durch die Redakteure alle RAMADA- und Treff Hotels angelegt und sukzessive ausgerollt.

Das bereitgestellte Baukasten-System erlaubt es den Redakteuren die Inhalte so zusammenzustellen, dass der individuelle Charakter jeder Website ermöglicht wird, eine gemeinsame optische und technologische Klammer aber klar zu erkennen ist.


WWW.H-HOTELS.COM →

Um den Hotelmarkt von morgen zu erobern, benötigt man Courage und Pioniergeist. Daher haben wir uns als „Early Adaptor“ für den Einsatz von Neos entschieden. Der state-of-the-art Ansatz und die zukunftsweisende Technologie waren die Hauptgründe in unserem Entscheidungsprozess. Wir glauben an Neos. Das ist auch der Grund dafür, dass wir uns entschieden haben das Core Team zu unterstützen und eine aktive Rolle für die Zukunft von Neos zu spielen.
Andreas von Reitzenstein, Chief Commercial Officer, H-Hotels AG

Neben der intensiven Nutzung der Neos Standardfunktionalitäten zum Aufbau der Inhalte durch die Redakteure wurden im Rahmen des Projekts viele Erweiterungen, wie z.B. ein in Neos pflegbarer Longpager oder ein Neos Backend Modul für auf XLIFF basierte Übersetzungen bereitgestellt.


Des Weiteren wurde die Website responsiv umgesetzt und für eine Vielzahl von Auflösungen vom Desktop über Tablets bis hin zu Smartphones optimiert. Buildyourstay, das hauseigene Buchungssystem unseres Kunden, wurde an verschiedenen Stellen über eine REST-API angebunden. Hotel-Basisinformationen, wie z.B. Adresse, Kontaktdaten, Zimmeranzahl, Ausstattungsmerkmale und Angebote werden zentral in Buildyourstay gepflegt und mit Neos synchronisiert.


Als zentraler Vertriebskanal stellt die Website zudem einen hohen Anspruch an Verfügbarkeit und Stabilität. Dies wurde durch ein Hochverfügbarkeits-Cluster sichergestellt.


Weiterführende Links

WWW.NEOS.IO →

Highlights

  • Über 60 Websites 7 Sprachen
  • Umfangreiche Erweiterung der Neos-Core-Funktionalitäten
  • Anbindung des hauseigenen Buchungssystems unseres Kunden
  • Synchronisation von Hotel-Informationen, Ausstattungsmerkmalen, Zimmerausstattungen und Angeboten zwischen Neos und dem Buchungssystem
  • (Multi-)LongPage-Technologie
  • Einsatz eines Hochverfügbarkeits-Cluster wegen des hohen Anspruchs an Verfügbarkeit und Stabilität.

Awards


NEOS CMS GOLD AWARD →

    

GOLDEN CITY GATE TOURISMUS AWARD / ITB →


Weitere Neos-Projekte


Referenz Sysmex Europe

Service-Bund

Referenz Sysmex Europe

Bad Tölz


Sitegeist