Projekte & Kunden

Hotel Palais Bad Ragaz

Neuentwicklung des Webauftritts für das Traditionshaus. Jetzt Teil von Relais & Châteaux.

Das Haus war gehörte viele Jahre zum Hotel-Ensemble des Grand Resort Bad Ragaz, geht aber jetzt eigenständige Wege. Das Palais, die ehemalige Residenz des Abtes von Pfäfers, ist heute ein eigenständiges Hotel mit separater Auffahrt, Rezeption und zwei Restaurants. Es ist denkmalgeschützt und wurde bereits 2009 restauriert.

Synergien genutzt

Der neue Webauftritt www.palais-badragaz.ch wurde mit dem Open Source CMS TYPO3 realisiert. Dabei konnten viele Elemente, die bereits für das Grand Resort entwickelt wurden, auch beim Palais zum Einsatz kommen. Der zeitliche Aufwand war dadurch sehr überschaubar und die Projektkosten betrugen nur einen Bruchteil dessen, was für ein vergleichbares Erstprojekt auf der grünen Wiese zu veranschlagen wäre.

TYPO3: Mächtig und flexibel

Gerade im Bereich der Multi-Brand-Plattformen spielt TYPO3 immer wieder seine Stärken aus. Das CMS ist extrem flexibel anpassbar und für die Experten aus dem Hause sitegeist die optimale Plattform, den besten Weg zwischen der Standardisierung im Backend und der Individualisierung im Frontend zu finden. So wurden zusätzlich zu den Standard-Elementen neue Mask-Komponenten entwickelt, die dem Redakteur die Gestaltung abnehmen und lediglich mit Text und Bild versorgt werden müssen. Die Mask-Komponente selbst übernimmt die optimale Darstellung je nach Device, mit dem der Nutzer die Seite aufruft.

Effiziente Arbeitsteilung zwischen den Agenturen

Das Design für den neuen Auftritt des Hotels Palais stammt von der Schweizer Agentur Rembrand, die dieses in enger Abstimmung mit dem Team des Hotels entwickelte. sitegeist übernahm die Rolle des technischen Partners, der für die Programmierung des Auftritts und die Erstbefüllung des Contents verantwortlich war. Die Abstimmung zwischen beiden Agenturen verlief reibungslos und jederzeit Augenhöhe. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Es ist schön zu sehen, wie schnell und effizient sich ganze Hotelauftritte realisieren lassen, wenn die TYPO3-Basis erst einmal steht. Wir sitzen bereits am nächsten Ableger.
Holger Meyer
Projektleiter bei sitegeist

Über das Palais Bad Ragaz

Das Palais Bad Ragaz liegt auf dem Areal des Grand Resort Bad Ragaz, zu dem die beiden Fünf-Sterne-Hotels Grand Hotel Quellenhof & Spa Suites und Grand Hotel Hof Ragaz sowie das Hotel Schloss Wartenstein gehören. Seit 2018 ist das Palais Mitglied bei Relais & Châteaux.

Das Grand Resort Bad Ragaz in der Ostschweiz gilt als führendes Wellbeing & Medical Health Resort Europas – dies aufgrund des 36.5 Grad warmen Thermalwassers, das aus der nahegelegenen Tamina-Schlucht kommt und dem umfangreichen Angebot an medizinischen und regenerierenden Behandlungen vor Ort.

Gäste des Palais Bad Ragaz haben die Wahl zwischen 14 historischen Zimmern und Suiten, die alle detailgetreu renoviert und topmodern ausgestattet sind. Zudem können sie von der gesamten Infrastruktur des Resorts profitieren: sieben Restaurants mit insgesamt 59 GaultMillau-Punkten und einem Michelin-Stern, einem Bistro, einem Sushi-TakeAway sowie einem Café.