Neos Relaunch Hanseatreisen

Projekte & Kunden

Hanseat Reisen

Kundennähe und professionelle fachliche Beratung stehen seit fast 20 Jahren für alle Hanseat Reisen.

Ein Bremer Unternehmen durch und durch: Als einer der ersten Reiseanbieter in Deutschland überhaupt hatte der Unternehmensgründer von Hanseat Reisen erkannt, dass es kaum echte Kreuzfahrt-Spezialisten im Lande gibt. Also fokussierte er sich auf das Thema Kreuzfahrten, damals noch eine Nische in der Reisebranche.

In gesättigten Märkten und dem daraus entstehenden Wettbewerbsdruck ist es für Unternehmen heute existentiell, neue und beständige Absatzmärkte zu finden und auszubauen. Ein Grund dafür ist der Einsatz vieler innovativer Taktiken, Technologien und Kanäle, mit denen sowohl Reiseveranstalter wie Hanseat Reisen als auch die Betreiber von Meta-Suchmaschinen für Kreuzfahrten, Reisen und Flügen um die Aufmerksamkeit von Kunden ringen:

  • In den nächsten Jahrzehnten ist in Deutschland ein Wachstum aber vermutlich nur noch bei der Generation 50plus zu erwarten, die inzwischen ein beträchtliches Marktpotential entwickelt hat.
  • Nicht zuletzt auch für touristische Dienstleister entsteht hier ein wichtiger und interessanter Wachstumsmarkt, der viele Möglichkeiten zur Profilierung bietet.

Auch wenn die immer weiter zunehmende und sehr reisefreudige Zielgruppe der Best Ager vermehrt das Internet für ihre Reiseplanung nutzt, besteht noch einiger Handlungsbedarf in der optimalen Ansprache und der Kundenbindung. Immerhin ist die Hälfte von ihnen zwei- bis dreimal im Jahr auf Reisen unterwegs. Und Vielreisende ziehen im Gegensatz zu anderen, die seltener unterwegs sind, unverkennbar das Internet dem stationären Vertrieb im Reisebüro vor.

Neben jungen Familien kombinieren besonders Senioren gern die Offline-Welt mit einer vorgelagerten Recherche im Internet. Suchmaschinen sind in diesem Umfeld nach wie vor der wichtigste Ort, an dem Angebot und Nachfrage aufeinandertreffen. Daher ist es für Hanseat Reisen unerlässlich, die Onlinepräsenzen technisch und inhaltlich kontinuierlich weiterzuentwickeln, um bei Google & Co. erfolgreich gefunden zu werden.

Der frühere Auftritt wurde den gewachsenen Anforderungen an eine zeitgemäße Kommunikation nicht mehr gerecht. In einem Benchmark-Vergleich wurde festgestellt, dass die Seite in Bezug auf Darstellung, Usability, Buchbarkeit und Anforderungen an einen zeitgemäßen Online-Auftritt hinter den Mitbewerbern am Markt liegt. Der Reiseanbieter brauchte ein intelligenteres und moderneres Design und vor allem die Möglichkeit, überhaupt auf Mobiltelefonen bedienbar zu sein. Dieser Umstand sollte durch ein Relaunch-Projekt behoben werden. 

Herausforderung & Projektziele

Der Relaunch des Reiseportals Hanseat Reisen hatte zum Ziel, die Reichweite zu erhöhen, die Conversion-Rate zu steigern und dauerhafte Kundenbeziehungen aufbauen. Dazu kam der Wunsch nach Erhöhung der Transaktionskapazität durch Erstellung eines reaktionsschnellen Designs mit verbesserter Benutzerfreundlichkeit. sitegeist hat die Aufgabe für den Kreuzfahrt-Berater übernommen und die Umsetzung durchgeführt.

Finden und gefunden werden – mit Sichtbarkeit und gutem Content punkten. Es sollte vor allen Dingen eine attraktive Seite entstehen, die die Zielgruppe anspricht und zudem auf dem neuesten Stand der Technik ist. Die Umstellung auf Responsive Design und die Vorbereitung auf den Mobile First-Index on Google war ebenfalls von großer Bedeutung. Die Website sollte zudem Informationen zu den angebotenen Routen, Schiffen und Veranstalter liefern, so dass sich potenzielle Kunden bereits online informieren können.

Auch zielgruppenspezifische Anforderungen galt es zu beachten. Senioren können die Unterschiede zwischen Informationsanbieter und Ausgabemedium oft nicht so trennscharf auseinanderhalten und haben zudem häufig noch ältere Browser im Einsatz. Da auf diesen Browser modernere Seiten und Technologien unter Umständen nicht korrekt interpretiert werden können, kommt es vielfach zu Darstellungsfehlern. Eine Konsequenz ist, dass diese Zielgruppe bei Problemen anstelle des Browsers den Informationsanbieter verantwortlich macht, was zu Vertrauensverlusten führen kann.

Weiterhin wünschen sich eine Vielzahl der Hauptkunden mehr Benutzerfreundlichkeit und durchdachtere Filtermöglichkeiten der Reiseangebote. Außerdem mehr Informationen über Reisen und Zielgebiete, wie zum Beispiel größere Bilder und mehr Videos.

Je einfacher das Design der neuen Seite ist, desto angenehmer ist dessen Bedienung. Und umso geringer ist die Schwelle für den potenziellen Bediener, sich mit dem Produkt auseinanderzusetzen. Touristische Produkte und Dienstleistungen werden zudem nur angenommen, wenn sie eine Wertigkeit besitzen und nicht augenscheinlich für eine viel jüngere Zielgruppe konzipiert wurden. Ältere Anwender legen großen Wert auf einen seriösen Auftritt, einfache Bedienung und eine eindeutige, detaillierte Beschreibung. Verständliche, übersichtliche Angaben mit einem direkten Zusammenhang zum Produkt werden bevorzugt.

Neos Relaunch Hanseat Reisen

Konzept und Entwicklung

Ein Workshop zur Positionierung diente zu Beginn der Zusammenarbeit mit Hanseat Reisen der gemeinsamen Erarbeitung Ihrer aktuellen Marktsituation, den Stärken und Schwächen, der Zielgruppen dem Nutzen Ihrer Produkte und Leistungen und Ihrer. Außerdem beleuchteten wir die Unternehmenswerte und -kultur.

sitegeist unterstützte bei der Modernisierung und Weiterentwicklung des Markenkerns, der Vision und Mission und der Definition der Zielgruppen und Alleinstellungsmerkmale. Anschließend entwickelten wir eine passende Strategie und Hanseat Reisen erhielt ein Konzept mit einem Maßnahmenplan und einer Roadmap für den Relaunch.

Damit schufen wir die Grundlage für einen neuen Markenauftritt mit klarer Kommunikation der Mehrwerte.

Mit sitegeist und dem NEOS CMS haben wir unsere Webpräsenzen aufs nächste Level gebracht. Die Erfahrungen von sitegeist halfen uns sehr dabei, die Ausrichtung und Konzeption der Webseiten von Beginn an in die richtige, zukunftsfähige Richtung zu steuern.  Wir haben nun ein sehr performantes, leicht bedienbares CMS im modernen, zielgruppengerechten Design, unsere Kunden sind begeistert. Mit sitegeist an unserer Seite schauen wir den kommenden digitalen Herausforderungen gelassen entgegen und freuen uns darauf, unseren Internetauftritt gemeinsam stetig weiter zu verbessern.
Matthias Bader
Leitung Online Marketing bei Hanseat Reisen

Auf der Basis früherer Befragungen und der evaluierten Kritikpunkte wurde sowohl ein neues Ansprachekonzept entwickelt als auch Verbesserungen in der Nutzerführung erarbeitet. Der neue Auftritt soll dabei stärker auf die Besonderheiten und Anforderungen an die Zielgruppe eingehen.

Neben technischen und strukturellen Verbesserungen, wie etwa die Optimierung der internen Verlinkung, wurde großen Wert auf die Umsetzung einer datengetriebenen Content-Strategie gelegt, die in Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam darauf abzielt, relevante Inhalte zu erstellen, die den spezifischen Interessen eines Urlaubers entgegenkommen.

Das Team steuerte dafür unter anderem eine Keyword-Recherche und die daraus resultierende Strategie mit SearchMetrix bei und sorgt so für die Auffindbarkeit bei Google sowie die SEO-Optimierung der einzelnen Websites. Zu den Hauptaufgaben des SEO-Teams gehörte daher, die eigenen Angebote von denen der Konkurrenz abzuheben und dafür zu sorgen, dass das Hanseat Reisen unter den wichtigsten, Traffic-bringenden Keywords bei Google gefunden wird.

Diese Abgrenzung ist eine besondere Herausforderung, da ein Großteil der relevanten Inhalte auch Wettbewerbern zur Verfügung steht. Viele Anbieter greifen auf den gleichen oder ähnlichen Datenpool zu, so dass es an dieser Stelle gilt, Inhalte mit echtem, einzigartigen Mehrwert, die nur hier zu finden sind, zur Verfügung zu stellen.

Neos Relaunch Hanseat Reisen

Das Ergebniss

sitegeist hat den neuen Auftritt von Hanseat Reisen mit einer erhöhten Informationstiefe und einem optimierten Bestellprozess gestaltet. Dabei war immer eine Regel ausschlaggebend: Keep it simple!

Entscheidend für den neuen Webauftritt, zu dem vor allem großformatige Bilder und die neu geschaffenen Erlebniswelten beitragen, ist ein emotionaleres Nutzererlebnis und die Erweiterung des Informationsgehaltes. Der Nutzer taucht in eine spannende Welt voller Erlebnisberichte, Perspektiven und tollen Bildern ein - immer in Verbindung mit passenden Reiseangeboten.

Alles dreht sich um den Inhalt und es gibt nichts, was die Benutzer von ihrer Hauptaufgabe ablenken könnte: schnelle Suche und Buchung. Das Farbschema der visuellen Benutzeroberfläche basiert auf drei Hauptfarben und minimalistischen flachen Hintergründen. Der Stil ist einfach und sauber, mit hellen Farbakzenten auf Call-to-Action-Elementen wie Schaltflächen oder wichtigen Steuerelemente der Benutzeroberfläche, die die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich ziehen.

  • Ein klares Design mit flachen UI-Elementen, ergänzt mit großen Hero-Bildern, die als Hintergrund für den Hauptsuchbereich dienen: große Bilder der weltweiten Destinationen prägen nun den visuellen Auftritt der neuen Homepage und ermöglichen es den Nutzern, ein Gefühl für die verschiedenen Kreuzfahrtthemen, Ziele und Reisen zu entwickeln.
  • Der frustrierendste Teil bei der Reise-Recherche im Internet ist das Durchsieben von zu vielen Informationen. Daher war eine Minimierung der Ablenkung vom ursprünglichen Kaufprozess notwendig. Durch den Ausbau der Bereiche als „Conversion-Trichter“, der den Kunden gezielt in und durch den Buchungsprozess führt, ist die Voraussetzung für eine bessere Conversion geschaffen.
  • Die Navigation wurde sowohl inhaltlich überarbeitet als auch optisch großzügiger und überschaubarer dargestellt. Die Website bietet eine flachen Informationsaufbau und eine saubere, reibungslose Nutzeroberfläche bei der Suche nach Kreuzfahrten. Die Suchergebnisse sind gut strukturiert. Jedes Suchergebnis wird von den anderen getrennt, sodass Benutzer den Inhalt der Seite viel leichter wahrnehmen können.
  • Die Hauptschaltflächen für die Buchung sind gut hervorgehoben und befinden sich im Fokusbereich des Hauptbenutzers. Die Seite wurde unter Aspekten der Technik, der Nutzerführung und der Usability vorrangig für die Nutzung auf Tablets optimiert. Dabei wurde auf eine klare, großflächige, auch mit dem Finger leicht klickbare Optik der Buttons geachtet.
  • Der Einsatz der Schriften wurde überarbeitet und durchgängig hochwertig gestaltete, kontrastreiche Schriftarten verwendet. Der Fließtext wird mit gut lesbaren Schriftgrößen gestaltet und die Texte auf Hintergrundbildern wurden optimiert.
  • Die Inhalte wurden in stilistisch reduzierter Ansprache großzügiger dargestellt und durch hochwertige Bilder und Videos ergänzt, um die Leistungen und Produkte schneller und optimaler zu präsentieren und die Aufmerksamkeit der Anwender zu fokussieren. Bei der Überarbeitung der Bildsprache wurde darauf geachtet, dass die verwendeten Motive keinen Massentourismus erkennen lassen.
  • Die Kreuzfahrten auf der Übersichts- und Detailseite wurden mithilfe von aussagekräftigen Überschriften, Fotos der Reiseregion und Routenkarten ansprechender inszeniert.
  • Die Einleitungs- und Beschreibungstexte wurden gekürzt, in leserfreundlichere Abschnitte untergliedert und durch Zwischenüberschriften scanbar gemacht. Wichtige Informationen wie der Preis und der Name des Schiffes wurden transparenter dargestellt, inklusive und besondere Leistungen hervorgehoben.

Die Mitarbeiter von Hanseat Reisen verfügen auch selbst über hervorragende Zielgebietskenntnisse. Was lag also näher, die bisher weit verteilten oder nur schwer zugänglichen Geschichten, die spannenden Insidertipps und Fakten, inspirierende Videos zum gewünschten Reiseziel und rund um das Thema Kreuzfahrten, in einem neuen Blog-Bereich zusammenzufassen. Dadurch wurde vor allem die Auffindbarkeit des Inhalts gesteigert. Da diese Reportagen, Interviews und Hintergrundinformationen nun auf der Seite integriert wurden, können automatisiert zu jedem Thema passende und kontextabhängige Reiseempfehlungen ausgespielt werden.

Leistungen
  • Strategische Beratung
  • Konzeption
  • SEO-Optimierung
  • Design & Layout
  • Programmierung
  • Mobile-First Optimierung
Plattform
Highlights
  • Umfangreiche Erweiterung der Neos-Core-Funktionalitäten
  • Import aller bestehenden Reisen
  • Anbindung an das hauseigene Buchungssystems unseres Kunden
  • Datengetriebenen Content-Strategie & Keyword-Recherche