Digital-Marketing für Health Care & Medizintechnik

erfolgreiches Digital Marketing

Trotz diverser regulatorischer Auflagen in der Europäischen Union bietet Digital Marketing einen attraktiven und effizienten Absatz- und Kommunikationskanal. Wer sich auf die Herausforderungen einstellt wird mit nachhaltigem Erfolg belohnt.

Rechtliche und regulatorische Anforderungen als Wettbewerbsvorteil

Zahlreiche Gesetze, Regularien und Ethische Grundsätze sind bei der Kommunikation und dem Marketing im Medizin- und Gesundheits-Sektor zu berücksichtigen. Aufgrund der hohen Auflagen haben die meisten Unternehmen eine eigene Rechtsabteilung und eigene Regulatory Affairs Manager. Das Fachwissen dieser Abteilungen trägt dazu bei, kostspielige Risiken zu erkennen und zu vermeiden und das Leben und die Gesundheit von Patienten sowie Lizenzen und Zulassungen zu schützen. Diese Abteilungen arbeiten entsprechend oftmals an ihren Kapazitätsgrenzen und stellen schnell für jegliche Projekte ein Bottleneck dar. Doch hier liegt auch eine große Chance.

Ihre Mitbewerber stehen vor genau denselben Herausforderungen wie Sie. Wenn Sie es schaffen, die Anforderungen dieser Abteilungen in Ihren Online-Marketing-Prozessen effizient zu berücksichtigen, dann können Sie schneller und kostengünstiger agieren und damit einen deutlichen Wettbewerbsvorteil erarbeiten.

Hier ein paar Anregungen aus unseren Projekterfahrungen.

Die Online-Nachfrage steigt

Die Zahlen sprechen für sich: die Suchanfragen seitens Verbraucher aber auch seitens Fachpersonal nimmt stetig zu. Egal ob Informationen zu Generika, diagnostische oder medizinische Fachinformationen oder konkrete Wirkstoffe oder Therapieformen. Immer häufiger ist das Internet oder das Smartphone der bevorzugte Informationskanal. Seien es Pharma-Einkäufer, Diagnostik-Labore oder Fachärzte – Sie erreichen Ihre Zielgruppe mit Digital-Marketing. Viele relevante Begriff zeigen stetig steigende Suchanfragen – wer sich hier gut positionieren kann, kann relevante Nutzer in seiner Zielgruppe erreichen.

Medical Trends: Generika
Aufklärung: Schmerzmittel, Antibiotikum
Medical Trends: Zelltypen
Zelltypen: Granulozyten, Erythrozyten, Lymphozyten
Medical Trends: Wirkstoffe
Wirkstoffe: Sildenafil, Fentanyl, Oxycodon
blue and silver stetoscope
Suchmaschinen-Marketing
Informieren statt werben
Oft wird argumentiert, dass Werbung im medizinischen Umfeld nicht erlaubt sei. Hier gelten verschiedene Einschränkungen, die sogar innerhalb der Europäischen Union nicht überall gleich sind. Jedoch zeigen sich im Bereich der Aufklärung und Information deutlich mehr Spielräume. Also eigentlich analog der bisherigen Offline-Praxis. Und Suchmaschinen lieben informativ hochwertigen Content…

Content Gating

Sie wollen oder müssen tiefergehende Inhalte vor dem Zugriff nicht-autorisierter Leser schützen. Sie haben Dokumente, die nur von geschultem Fachpersonal heruntergeladen werden dürfen. Oder Sie wollen Bestellungen von Produkten erst nach Screening und Freigabe des Bestellers ermöglichen. Folgende Optionen haben wir bereits umgesetzt:

  • Einrichtung eines Gateways mit Abfrage von Einwilligung/Erklärung des Nutzers.
  • Nutzer-Authentifizierung gegen Dritt-Anbieter (beispielsweise DocCheck).
  • Content-Bereiche mit Registrierung/Login.
  • Kundenportale oder Lernportale mit Nutzer-Registrierung.
  • Suchmaschinen-Optimierung und Verbesserung des Crawling/der Durchsuchbarkeit.
  • Produkt-Darstellungen mit Nutzer-spezifischer Informationstiefe.

Regulatorische Workflows und Freigabeprozesse

Sie wollen sicherstellen, dass publizierte Dokumente und Inhalte von einem autorisierten Reviewer freigegeben wurden? Idealerweise sollte dies die Produktmanager und Redakteure nicht in der Content-Erstellung behindern.

Folgende Optionen haben wir bereits umgesetzt:

  • Der Alles-oder-Nichts Ansatz: Der Live-Instanz (z.B. Shop oder Website) wird eine Review-Stage vorgeschaltet. Die redaktionelle Arbeit erfolgt auf dieser Review-Stage und nach Freigabe werden die Inhalte auf die live-Instanz publiziert.
  • Der On-Demand-Ansatz: Im Redaktions-System werden für die einzelnen Redaktionsbereiche Workspaces eingerichtet. Produktmanager und Redakteure publizieren in diese Workspaces. Jede Workspace macht die einzelnen Änderungen und Publikationen nachvollziehbar. Wenn der Workspace vom Reviewer approved wird, wird dieser Workspace live gestellt. Bis zu diesem Punkt sind sämtliche Änderungen nur für Redakteure und Reviewer im Workspace einsehbar.
  • Der Pipeline-Ansatz: Insofern nur abgegrenzte Teilbereiche vom regulatorischen Review und Approval betroffen sind (zum Beispiel Safety Data Sheets), so ist die Integration mit dem bestehenden Workflow anzustreben. Dokumente können aus dem Freigabe-Workflow abgegriffen und automatisiert publiziert werden. Dadurch entfallen redaktionelle Arbeiten rund um die Freigabe.

Folgende Optionen haben wir bereits umgesetzt

Wer sich hier gut positioniert, kann relevante Nutzer in seiner Zielgruppe erreichen.

Online Trainings und e-Learning

Die Kenntnis um die überlegenen Wirkungsweisen und Qualitäten Ihrer Produkte ist die beste Werbung für Sie – erklären Sie doch diese in Trainings- und Schulungs-Einheiten, die für Sie nur einen kleinen Aufwand bedeuten. Es muss nicht immer ein teurer Kongress sein.

» Mehrteilige Video-Kurse mit Kapitel-Navigation
» Integration von SCORM-Lerninhalten
» SCORM-kompatible Online-Tests mit automatisierter Auswertung und Erstellung von Zertifikaten/Teilnahmenachweis
» Kursbuchungen für Inhouse- oder Workshop-Kurse

Revisionssichere Backups

Früher oder später werden Sie sich mit Wettbewerbern auseinandersetzen müssen, die mit unlauteren Rechtsmitteln gegen Sie vorgehen wollen. Möglicherweise wird Ihnen ein Verstoß gegen ein Gesetz oder gegen eine Regulierung vorgeworfen, und Sie werden mit Argumenten konfrontiert, in denen Ihre Veröffentlichungen interpretiert oder aus dem Kontext gerissen wurden. Können Sie Ihre Veröffentlichungen revisionssicher nachweisen und den originalen Wortlaut und vor den vollständigen Kontext dazu reproduzieren?

» Tägliche revisionssichere Backups inklusive File-Archiv.
» Review-Server zur Wiederherstellung tagesgenauer Revisionen inklusive Files.

Opt-In Dokumentation, Lead-Generierung und Self-Services

Haben Sie in Ihrem CRM-System jede Einverständnis zur Speicherung und Kontaktaufnahme dokumentiert? Sind die Formulierungen der Einverständniserklärung reproduzierbar?

» Double Opt-In bei der Anmeldung zu Newsletter oder Portal-Registrierung
» Löschung von nicht-aktivierten Nutzerdaten
» Integration von freiwilligen Segmentierungsdaten in Newsletter-System
» Differenzierte Zugriffsrechte je nach Status des Portal-Nutzers
» Gezielte Interaktions-Angebote zur Kontaktaufnahme via Email oder Telefon

Cross-Device Optimierung

Der Gesundheitsbereich ist viel in Bewegung. Ärzte bewegen sich zwischen den Patienten, Chirurgen wechseln die OP-Säle, Laboranten bedienen verschiedene Analyse-Systeme, Apotheker beraten und verkaufen – kaum einer sitzt an einem festen Arbeitsplatz. Entsprechend verzeichnet der Sektor Healthcare und Medizintechnik sehr hohe Zugriffsraten von mobilen Endgeräten und Tablets.

» Responsives Webdesign und adaptive Web-Anwendungen
» Nutzer-individuelle Notifikations-Services

Newsletter

Treffen Sie die Interessen Ihrer Nutzer – DSGVO konform! Das meiste Fachpersonal ist an steter Weiterbildung interessiert und lässt sich gern mit informativen Inhalten kontaktieren. Nutzen Sie diese Möglichkeit für ein effizientes Email-Marketing!

» Integration von Lead-Generierung in Website, Landingpages, Shops und Kundenportalen
» Anreicherung von Newsletter-Empfängern um freiwillige Segmentierungsinformationen
» Newsletter-Gestaltung und -Optimierung

Patienten-Information

Informieren Sie Patienten über neue Diagnose- und Therapieformen. Unterstützen Sie Ärzte und Therapeuten bei Ihrer Arbeit, indem Sie über die Neuerungen in der Diagnose und Therapie informieren!

» Microsites zu spezifischen Therapieformen
» Informationsportale für Ärzte und Patienten
» Publikations-Bibliotheken zu spezifischen Themenbereichen

SIE SUCHEN EINE AGENTUR FÜR IHR PROJEKT?

Die gesetzlichen Vorschriften und Regulierungen im Gesundheits- und Medizin-Bereich können eine Herausforderung aber auch eine Chance sein, wenn diese proaktiv im Digital-Marketing integriert werden.

Sie brauchen Unterstützung für Ihr Digitales Marketing im Bereich Health Care & Medizintechnik? Dann sollten Sie sitegeist kennenlernen! Rufen Sie uns an:

040 / 32 81 93-0

oder schreiben Sie uns eine E-Mail: